Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.

Mahatma Gandhi

Meditation ist Zur-Ruhe-Kommen. Eine Stunde. Nur für Dich.

Die Wogen glätten sich. Der Staub, den der Alltag aufwirbelt, kann sich setzen. Du findest zu Dir. Jetzt und Hier.

Meditation ist ein Üben: Die Konzentration lenken, den Geist zur Ruhe kommen lassen. Wir Alle sind Übende. Ob es Deine erste Stunde ist oder die Hundertste oder die Tausendste.

Alles, was Du brauchst, ist da: ein Raum, ein Platz, ein Kissen.

Meditation kann vielfältiger sein als bloßes Sitzen vor einer kahlen Wand: Meditation im Gehen, Meditation in Bewegung zur Musik, Lichtmeditation, Atemmeditation. Viele Wege führen nach Rom. Finde Deinen Weg. Probiere andere aus.

Es gibt kein festes Programm. Keine Regeln. Keine Einschränkungen. Jeder kann mitmachen.

 

Leitung: Daniel Gutmann